Dr. Thomas Kühn

Dipl.-Psychologe

Arbeitsschwerpunkte

Sozialpsychologie,  Identitätsforschung, Lebenslaufforschung, Interkulturelle Psychologie, Markt- und Konsumforschung, soziale Gerechtigkeits- und Ungleichheitsforschung, Qualitative Methoden, Mixed Methods

Research Interests

Social Psychology, Identity, Life Course Research, Intercultural Psychology, Market and Consumer Research, Social Justice and Inequality Research, Qualitative Methods, Mixes Methods

Mail: Opens window for sending emailthomas.kuehn@uni-bremen.de
Tel.: +49 (421) 218-68774
Raum / Office room: Grazer Str. 2c/ 1170

Thomas Kühn is a faculty member of the Opens external link in new windowBremen Graduate School of Social Sciences (BIGSSS)


Sprechzeit / : Do 12.00-13.00 Uhr (Bitte aktuelle Ankündigungen auf stud.IP Homepage berücksichtigen)
Private Homepage: Opens external link in new windowhttp://www.kuehn-thomas.de

 

 

Ausgewählte Veröffentlichungen / Selected Publications

Bücher / Books

Kühn, T. & Koschel, K.-V. (2011). Gruppendiskussionen. Ein Praxis-Handbuch. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kühn, T. / Souza, J. (2006). (Hrsg.). Das moderne Brasilien. Gesellschaft, Politik und Kultur in der Peripherie des Westens. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kühn, T. (2004). Berufsbiografie und Familiengründung. Biografiegestaltung junger Erwachsener nach Ausbildungsende. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kühn, T. / Marlovits, A. M./ Mruck, K. (Eds.) (2004): Qualitative Market-, Media- and Opinion Research. Forum Qualitative Social Research (FQS) [Online Journal], 5 (2). Online available: http://www.qualitative-research.net/fqs/fqs-d/inhalt2-04-e.htm

Artikel / Articles

Kühn, T. / Koschel, K.-V. (2011): Soziologie. Forschen im gesellschaftlichen Kontext. In: G. Naderer / E. Balzer (Hrsg.): Qualitative Marktforschung in Theorie und Praxis. Wiesbaden: Gabler, 2. Auflage, S. 127-146.

Babic, E. / Kühn, T. (2008): Qualitative Marktforschung als Akteur in der Produktentwicklung. In: D. Schrage / M. R. Friederici (Hrsg.): Zwischen Methodenpluralismus und Datenhandel. Zur Soziologie der kommerziellen Konsumforschung. Wiesbaden: VS Verlag, 97-112.

Kühn, T. / Koschel, K.-V. / Barczewski, J. (2008): Identität als Schlüssel zum Verständnis von Kunden und Marken. In: Planung & Analyse, 36 (3), S. 17-21.

Kühn, T. (2007): Condução da vida cotidiana e desigualdade social: um estudo explorativo em Salvador da Bahia. In: J. Souza / P. Mattos (Eds.): Teoria critica no seculo XXI. Sao Paulo: Annablume, pp. 303-318.

Stoll, M. / Koschel, K.-V. / Kühn, T. (2006): Business decision makers – a different animal? Advanced qualitative methods for researching the business consumer. In: Planung & Analyse, 34, Special English Edition.

Kühn, T. (2006): Soziale Netzwerke im Fokus von qualitativen Sekundäranalysen – Am Beispiel einer Studie zur Biografiegestaltung junger Erwachsener. In: B. Hollstein / F. Straus (Hrsg.): Qualitative Netzwerkanalysen. Konzepte, Methoden, Anwendungen. Wiesbaden: VS Verlag, S 391-415.

Kühn, T. (2005): Die Bedeutung von Familiengründung für die Biografiegestaltung junger Männer. In: A. Tölke / K. Hank (Hrsg.): Männer – Das „vernachlässigte“ Geschlecht in der Familienforschung. Sonderheft 4 der Zeitschrift für Familienforschung, S. 127-151.

Heinz, W. R. / Kuehn, T. / Witzel, A. (2004): A life-course perspective on work-related learning. In: M. Fischer / N. Boreham / B. Nyhan (Eds.): European perspectives on learning at work: the acquisition of work process knowledge. Cedefop Reference Series, 56. Luxembourg: Office for Official Publications of the European Communities, pp. 196-215.

Kühn, T. (2005): Grundströmungen und Entwicklungslinien qualitativer Forschung. Erschienen in der Reihe: p&A Wissen, erstmals als Sonderbeilage in: Planung & Analyse, 33 (4).

Kuehn, T. / Rodrigues, A.B. (2004): Challenges for the coordination of international research projects. In: Planung & Analyse. Special English edition: "Market Research - Networking together", 32, pp. 26-29.

Kühn, T. / Witzel, A. (2004): Die Arbeitskraftunternehmer-These aus berufsbiografischer Perspektive. In: H. J. Pongratz / G. G. Voß (Hrsg.): Typisch Arbeitskraftunternehmer? Befunde aus der empirischen Arbeitsforschung. Berlin: Sigma, S.229-253.

Kuehn, T. / Witzel, A. (2004): Using a Text Databank in the Evaluation of Problem-Centered Interviews.  In: Forum Qualitative Social Research (FQS) [Online Journal], 1(3). Available at: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-00/3-00kuehnwitzel-e.htm

Kühn, T. (2003): Biographische Planung und ihre Ambivalenzen - Annäherung junger Erwachsener an die Option Familiengründung. In: Bios, 16 (1), 64-86.

 

Laufende Forschungsprojekte / Current Research Activities

Opens external link in new windowDFG-Projekt "Identitätskonstruktionen im Lebenslauf.Sekundäranalytische Modellstudie zu Gender, Arbeit und Familie." (Identity Constructions in the Life Course)

(Seit / Since September 2011)

 

 

 

 

  InPuT
 
 
 
Institut für Psychologie und Transfer
Grazer Straße 2c
28359 Bremen



 
  Universität Bremen - Fachbereich11 - Grazer Straße 2c - 28359 Bremen
  Impressum | Nutzungshinweise | Kontakt | Inhaltsverzeichnis